Rezepte - Rüben

Karottengemüse

Zutaten:

750 g Karotten

 

Salz, Zucker
Butter
Zubereitung:

Die Karotten, schälen und in Stifte oder Scheiben schneiden.
In einen Topf zwei EL Butter zergehen lassen, die Karotten zufügen, mit Salz und Zucker würzen und zugedeckt angehen lassen.
Die Hitze reduzieren und bei mehrmaligem Wenden ungefähr 20 Minuten dünsten lassen. Kein Wasser zugeben.  

Rote Bete-Gemüse

(mit Meerrettich)

Zutaten:

1 kg Rote Bete
2 Zwiebeln
2 Äpfel
2 TL Meerrettich
1 EL Butter
1/8 l Weißwein
1 EL Zucker
Salz, Pfeffer, Muskat, Mutterkümmel
Dinkelmehl 405er
Zubereitung:

Die Knollen gut waschen ohne die Schale zu verletzen. Je nach Größe mindestens eine Stunde mit wenig Salzwasser weichdünsten.
Die gegarten Rüben schälen und in Streifen oder Würfel schneiden oder grob raspeln.
Die Zwiebeln schälen, in kleine Würfel schneiden und in der Butter glasig dünsten. Die Äpfel schälen, in keine Stücke schneiden und zufügen. Mit dem Weißwein ablöschen, die Gewürze und den Meerrettich zufügen. Eventuell mit Dinkelmehl etwas abbinden und die rote Bete wieder dazugeben und vorsichtig unterheben.

Rote Bete mit Quendelsauce

Zutaten:

1 kg Rote Bete
30 g Butter
40 g Dinkelmehl 405er
½ l Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
1 gestr. EL Quendel
Galgant, Mutterkümmel, Muskat
Zubereitung:

Die Knollen gut waschen ohne die Schale zu verletzen. Je nach Größe mindestens eine Stunde mit wenig Salzwasser weichdünsten.
Die gegarten Rüben schälen und in Streifen oder Würfel schneiden oder grob raspeln.
Aus der Butter und dem Mehl eine Mehlschwitze herstellen und mit der Gemüsebrühe eine glatte Sauce bereiten. Den Quendel zugeben und mit den anderen Gewürzen abschmecken.
Die Rote Bete hineingeben und vorsichtig unterheben.  

Rote Betesuppe

Zutaten:

500 g Rote Bete
1 Apfel
1 Zwiebel
½ l Gemüsebrühe
¼ l Apfelsaft
Garam Marsala-Gewürz
Galgant, Bertram, Muskat
Zubereitung:

Die Knollen gut waschen ohne die Schale zu verletzen. Je nach Größe mindestens eine Stunde mit wenig Salzwasser weichdünsten.
Die Zwiebel schälen, in kleine Stücke schneiden, mit dem geschälten, kleingeschnittenen Apfel in die heiße Gemüsebrühe geben und weichkochen.
Die gegarten Rüben schälen, und mit den Zwiebeln, Äpfeln und der Gemüsebrühe am besten im Mixer pürieren.
Mit den Gewürzen abschmecken und mit dem Apfelsaft verfeinern.

Rote Bete-Apfelsalat

Zutaten:

1 kg Rote Bete
2 - 3 Äpfel
Salz, Zucker, Pfeffer
Garam Marsala-Gewürz
Weinessig
Sonnenblumenöl
Zubereitung:

Die Knollen gut waschen ohne die Schale zu verletzen. Je nach Größe mindestens eine Stunde mit wenig Salzwasser weichdünsten.
Die gegarten Rüben schälen und in Streifen, Scheiben oder Würfel schneiden oder grob raspeln.
Die Äpfel schälen, und in kleine Stücke schneiden. Zur Roten Bete geben, mit Salz, Zucker, Pfeffer würzen und mit Weinessig überschütten und mischen. Ziehen lassen.
Zum Schluß das Öl zugeben und gut vermengen.