Schweissausbrueche

Begriff Definition
Schweissausbrueche

Schweissausbrueche

Kreislaufschwaeche, Schilddruesenueberfunktion oder Hormonumstellung in der Pubertaet und in den Wechseljahren mit Nachtschweiss.

Heilmittel:

- Fasten
- Hirschzungen-Elixier
- Fenchel-Mischpulver
- Aderlass
- Bei klimakterischen Beschwerden Weinraute

Bitte beachten! Wir benutzen Cookies um die Zugriffe auf dieser Website zu analysieren. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten. Sie können Ihre Browsereinstellungen entsprechend anpassen, der Nutzung zustimmen oder diese ablehnen.
Datenschutzerklärung Ich stimme zu! Ich lehne ab!