Dr. Wighard Strehlow: Hildegards Empfehlungen für das heutige Chaos - Ankündigung des Interviews 



Dr. Wighard Strehlow ist DIE Kapazität auf dem Gebiet der Hildegard-Heilkunde. Sein Hildegard-Zentrum am Bodensee ist weltweit bekannt. Er hat zahlreiche Bücher zur Hildegard-Medizin veröffentlicht.

In dem lebendigen Interview mit Eva Herman nennt er Hildegards Empfehlungen u.a. gegen Covid und Impfschäden. Auch spricht Strehlow über die Charaktereigenschaften des Menschen, und wie diese die Gesundheit beeinflussen.

Strehlow zeigt mit Hildegards Botschaft verblüffend einfache Wege, um Gesundheit und Glückseligkeit in das eigene Leben zu bringen.

Ankündigung des Interviews auf dem Online-Kongress der Wissensmanufaktur vom 5. bis 7. August 2022: Gesund durchs Chaos!

Hier gehts zur Anmeldung: https://kongress-gesund-durchs-chaos.com/s/kongress

 

Als Mitglied des Förderkreises mit 40 Euro Jahresbeitrag haben Sie Zugang zum kompletten St. Hildegard Brief mit umfangreicher Information und ermäßigten Eintritt zum Internationalen Hildegard Kongress in Konstanz.

Anmeldung zum Fördermitglied unter http://www.foerderkreis-st-hildegard.de/anmeldeformular.html

 

St. Hildegard Brief 115
Ebene 4Ebene 4
Ebene 1Ebene 1

Als Mitglied des Förderkreises mit 40 Euro Jahresbeitrag haben Sie Zugang zum kompletten St. Hildegard Brief mit umfangreicher Information und ermäßigten Eintritt zum Internationalen Hildegard Kongress in Konstanz.

Anmeldung zum Fördermitglied unter http://www.foerderkreis-st-hildegard.de/anmeldeformular.html

 

St. Hildegard Brief 114
Ebene 2Ebene 1
Ebene 3Ebene 4
Ebene 5

Als Mitglied des Förderkreises mit 40 Euro Jahresbeitrag haben Sie Zugang zum kompletten St. Hildegard Brief mit umfangreicher Information und ermäßigten Eintritt zum Internationalen Hildegard Kongress in Konstanz.

Anmeldung zum Fördermitglied unter http://www.foerderkreis-st-hildegard.de/anmeldeformular.html

 

Matthew Fox - Deepen Into the Mystical Teachings of St. Hildegard - Modul 8 - Dr. Wighard Strehlow



Als Mitglied des Förderkreises mit 40 Euro Jahresbeitrag haben Sie Zugang zum kompletten St. Hildegard Brief mit umfangreicher Information und ermäßigten Eintritt zum Internationalen Hildegard Kongress in Konstanz.

Anmeldung zum Fördermitglied unter http://www.foerderkreis-st-hildegard.de/anmeldeformular.html

 

St. Hildegard Brief 113
Ebene 1Ebene 1Ebene 1Ebene 1Ebene 1Ebene 1Ebene 1Ebene 1Ebene 1Ebene 1Ebene 1Ebene 1Ebene 1Ebene 1Ebene 1

Als Mitglied des Förderkreises mit 40 Euro Jahresbeitrag haben Sie Zugang zum kompletten St. Hildegard Brief mit umfangreicher Information und ermäßigten Eintritt zum Internationalen Hildegard Kongress in Konstanz.

Anmeldung zum Fördermitglied unter http://www.foerderkreis-st-hildegard.de/anmeldeformular.html

 

St. Hildegard Brief 112
Hildegardbrief Nr. 112 web 1Hildegardbrief Nr. 112 web 2
Hildegardbrief Nr. 112 web 3Hildegardbrief Nr. 112 web 4
Hildegardbrief Nr. 112 web 5Hildegardbrief Nr. 112 web 6

Als Mitglied des Förderkreises mit 40 Euro Jahresbeitrag haben Sie Zugang zum kompletten St. Hildegard Brief mit umfangreicher Information und ermäßigten Eintritt zum Internationalen Hildegard Kongress in Konstanz.

Anmeldung zum Fördermitglied unter http://www.foerderkreis-st-hildegard.de/anmeldeformular.html

 

St. Hildegard Brief 111
Hildegardbrief Nr. 111 1
Ebene 19
Ebene 18
Ebene 17
Ebene 16

Als Mitglied des Förderkreises mit 40 Euro Jahresbeitrag haben Sie Zugang zum kompletten St. Hildegard Brief mit umfangreicher Information und ermäßigten Eintritt zum Internationalen Hildegard Kongress in Konstanz.

Anmeldung zum Fördermitglied unter http://www.foerderkreis-st-hildegard.de/anmeldeformular.html

 

St. Hildegard Brief 110
Hildegardbrief Nr. 110 1Hildegardbrief Nr. 110 1Hildegardbrief Nr. 110 1Hildegardbrief Nr. 110 1Hildegardbrief Nr. 110 1Hildegardbrief Nr. 110 1Hildegardbrief Nr. 110 1Hildegardbrief Nr. 110 1

Als Mitglied des Förderkreises mit 40 Euro Jahresbeitrag haben Sie Zugang zum kompletten St. Hildegard Brief mit umfangreicher Information und ermäßigten Eintritt zum Internationalen Hildegard Kongress in Konstanz.

Anmeldung zum Fördermitglied unter http://www.foerderkreis-st-hildegard.de/anmeldeformular.html

 

St. Hildegard Brief 109

Als Mitglied des Förderkreises mit 30 Euro Jahresbeitrag haben Sie Zugang zum kompletten St. Hildegard Brief mit umfangreicher Information und ermäßigten Eintritt zum Internationalen Hildegard Kongress in Konstanz.

Anmeldung zum Fördermitglied unter http://www.foerderkreis-st-hildegard.de/anmeldeformular.html

 

St. Hildegard Brief 108

Als Mitglied des Förderkreises mit 40 Euro Jahresbeitrag haben Sie Zugang zum kompletten St. Hildegard Brief mit umfangreicher Information und ermäßigten Eintritt zum Internationalen Hildegard Kongress in Konstanz.

Anmeldung zum Fördermitglied unter http://www.foerderkreis-st-hildegard.de/anmeldeformular.html

 

St. Hildegard Brief 107

11. Internationaler Hildegard Kongress

"Glückliche Kinder - glückliches Leben"
Hildegardbrief Nr. 107 web 3
Hildegardbrief Nr. 107 web 4

Als Mitglied des Förderkreises mit 40 Euro Jahresbeitrag haben Sie Zugang zum kompletten St. Hildegard Brief mit umfangreicher Information und ermäßigten Eintritt zum Internationalen Hildegard Kongress in Konstanz.

Anmeldung zum Fördermitglied unter http://www.foerderkreis-st-hildegard.de/anmeldeformular.html

 

Hände weg vom Heilpraktiker-Beruf
Hildegarbrief Nr. 106 20
Hildegarbrief Nr. 106 21
Hildegarbrief Nr. 106 22


Als Mitglied des Förderkreises mit 30 Euro Jahresbeitrag haben Sie Zugang zum kompletten St. Hildegard Brief mit insgesamt 24 Seiten umfangreicher Information und ermäßigten Eintritt zum Internationalen Hildegard Kongress in Konstanz.

Anmeldung zum Fördermitglied unter http://www.foerderkreis-st-hildegard.de/anmeldeformular.html 

St. Hildegard Brief 106

Corona Virus was tun?

Corona Viren hat es schon immer gegeben, nur die Schulmedizin hat keine Anti- viralen Heilmittel, schon gar nicht ohne Nebenwirkungen, außer "nach Hause gehen, auf der Couch sitzen und Hände waschen." In der Natur gibt es hunderte von Heilpflanzen und Gewürze mit starken Anti- viralen Wirkstoffen: ätherische Öle, Bioflavonoide, Polyphenole, Antioxidantien und  Anacyclin wie im Bertram.
Bertram hat sich bei starken Infektionen durch Malaria, HIV und Ebola in Afrika bewährt

Dr.van Hecken: http://bertramproject.be/wp-content/uploads/2017/07/Lezing-Kloster-Lichtenthal-Baden-Baden-2-4-September-2016.pdf

http://bertramproject.be/wp-content/uploads/2017/07/Lezing-Kloster-Lichtenthal-Baden-Baden-2-4-September-2016.pdf

1. Zur Vorbeugung und Abwehr von Corona Viren:
Bertram Tabletten 3 x  täglich 3 bis 5 Tabletten im Mund zergehen lassen
Hildegard Immun Kraft:
täglich 1 Tl in Honig oder Glühwein siehe dort

 2. Zur Behandlung von Halsschmerzen und  Husten:
Rosenlakritzsaft 3x täglich  1/2 Tl einspeicheln max. 4 Wochen

 3. Bei Husten und Atemnot:
Hirschzungen Elixir 3x täglich 1 LG vor und nach dem Essen
Lungenkrauttee:  3 x täglich eine Tasse

Link zum Brief: Hildegarbrief_Nr._106_web.pdf

Hildegarbrief Nr. 106 web Seite 01

Als Mitglied des Förderkreises mit 30 Euro Jahresbeitrag haben Sie Zugang zum kompletten St. Hildegard Brief mit insgesamt 24 Seiten umfangreicher Information und ermäßigten Eintritt zum Internationalen Hildegard Kongress in Konstanz.

Anmeldung zum Fördermitglied unter http://www.foerderkreis-st-hildegard.de/anmeldeformular.html

Disclaimer

Ich kann Ihnen nicht garantieren, daß Sie sich nicht mit dem Corona oder Grippe Virus anstecken, schon ganz gewiß nicht, eine Kur gegen COVID-19! Die hat keiner! Aber ich kann Ihnen sagen, wie Sie Ihre Abwehrkräfte mobilisieren können, um diese Infektion abzuwenden. 

Diese Information soll weder eine ärztliche Diagnose noch eine Therapie gegen Corona- oder Grippe Viren ersetzen. Die Behandlung erfolgt auf eigene Verantwortung. Wir übernehmen keine Haftung. 

Im Falle einer Corona Ansteckung suchen Sie bitte umgehend Ihren Arzt auf.

 

St. Hildegard Brief 105

Lesen Sie mehr von dem Jahrhunderte lang geheimgehaltenem Naturwissen der Hl. Hildegard, die kürzlich zur Doktorin und Führerin der universellen Weltkirche ernannt wurde.

Hildegarbrief_Nr._105_-_web.pngHildegarbrief_Nr._105_-_web2.png

Link zum Brief: Hildegarbrief_Nr._105_-_web-beitrag.pdf

 

Als Mitglied des Förderkreises mit 30 Euro Jahresbeitrag haben Sie Zugang zum kompletten St. Hildegard Brief mit insgesamt 24 Seiten umfangreicher Information und ermäßigten Eintritt zum Internationalen Hildegard Kongress in Konstanz.

Anmeldung zum Fördermitglied unter http://www.foerderkreis-st-hildegard.de/anmeldeformular.html

„M`illumino d`immenso“ - „Erleuchte mich mit dem Unermesslichen“ (Guiseppe Ungaretti)

19 00381 Hildegardbrief Nr104In Hildegard’s Scivias Vision II durchstrahlt der kosmische Jesus die schwarz verschleierte Schöpfung und plötzlich gehen im ganzen Universum die Lichter an.

Himmel und Erde werden sichtbar. Auf der Erde wachsen Pflanzen und Bäume, Vögel und Fische. Tiere sowie der Mensch werden mit Kraft erfüllt und es beginnt das wunderbare unermessliche Leben. So wie es der italienische Dichter Guiseppe Ungaretti, in diesem wunderbaren Zweizeiler in einem der kürzesten und schönsten Gedichte der Weltliteratur, unübersetzbar und unerschöpflich zusammengefasst hat:

„Ich lasse mich erleuchten vom Unermesslichen“. Aber treffender noch: ich lasse mich von Gott erleuchten, bewusst öffne ich mich - z. B. gegenüber Gott und dem Sonnenlicht heute Morgen. Wer das nicht will, tappt eben im Finstern in der geistigen Umnachtung oder Torheit wie im Psalm 14: 1. „Die Toren sprechen in ihrem Herzen: »Es ist kein Gott.« Sie taugen nichts; ihr Treiben ist ein Gräuel; da ist keiner, der Gutes tut. 2. Der HERR schaut vom Himmel auf die Menschenkinder, dass er sehe, ob jemand klug sei und nach Gott frage. Will denn das keiner der Übeltäter begreifen, die mein Volk fressen, dass sie sich nähren, aber den HERRN rufen sie nicht an?“

Inzwischen ist den meisten Menschen aufgefallen, dass etwas schief läuft, wenn in einer Gesellschaft die Gottesbeziehung verloren gegangen ist. Mit seinem Aufschrei: „Gott ist tot“ hat Friedrich Nietzsche sich vor einer Zeit gefürchtet, wo die Gottlosigkeit zur Normalität geworden ist. Eine Zeit voller eiskalter Egoisten, die nicht nur ihren eigenen Vorteil brutal durchsetzen, sondern die sich an den Krankheiten anderer Menschen bereichern, wo Menschen hungern, obwohl 50 Prozent aller Lebensmittel weggeworfen werden. Zynische Menschen, die sich am Schaden anderer Menschen erfreuen und rücksichtslos mit Lügen ihre eigenen Vorteile auf Kosten anderer durchsetzen. Sie können Krebskranke behandeln, wo die Behandlung schlimmer ist als der Krebs selber. Sie können kerngesunde Kinder mit sieben Krankheitserregern impfen. Sie können Babies abtreiben und das „Menschenrecht“ nennen. Sie können Lebensmittel verkaufen, die Antibiotika, Pestizide, Aflatoxine, Wachstumshormone oder genetisch eingezüchtete Bakterien enthalten. Sie können sogar die ganze Welt mit krebserregenden G5 WiFi verstrahlen und den Menschen erzählen, das es gut für sie sei. Sie können den Menschen weiß machen, dass sie am Klimawandel schuld sind und dafür Steuern erheben.

Hildegardbrief Nr104

St. Hildegard Brief 104

Als Mitglied des Förderkreises mit 30 Euro Jahresbeitrag haben Sie Zugang zum kompletten St. Hildegard Brief mit insgesamt 16 Seiten umfangreicher Information und ermäßigten Eintritt zum Internationalen Hildegard Kongress in Konstanz.

Lesen Sie mehr von dem Jahrhunderte lang geheimgehaltenem Naturwissen der Hl. Hildegard, die kürzlich zur Doktorin und Führerin der universellen Weltkirche ernannt wurde.

Dies Exklusivwissen aus erster Hand kann Sie vor den heutigen Killerkrankheiten schützen, an denen 80 Prozent der Menschen in der westlichen Welt chronisch erkrankt sind, d.h. unheilbar krank.

Anmeldung zum Fördermitglied unter http://www.foerderkreis-st-hildegard.de/anmeldeformular.html

 

„M`illumino
d`immenso“
„Erleuchte mich mit dem Unermesslichen“
(Guiseppe Ungaretti)
In Hildegard’s Scivias Vision II
durchstrahlt
der kosmische Jesus die schwarz
verschleierte Schöpfung und
plötzlich gehen im ganzen
Universum die Lichter an.

 

Himmel und Erde werden sichtbar. Auf
der Erde wachsen Pflanzen und Bäume,
Vögel und Fische. Tiere sowie der
Mensch werden mit Kraft erfüllt und es
beginnt das wunderbare unermessliche
Leben. So wie es der italienische Dichter
Guiseppe Ungaretti, in diesem wunderbaren
Zweizeiler in einem der kürzesten
und schönsten Gedichte der Weltliteratur,
unübersetzbar und unerschöpflich
zusammengefasst hat:
„Ich lasse mich erleuchten vom Unermesslichen“.
Aber treffender noch: ich lasse mich von
Gott erleuchten, bewusst öffne ich mich
- z. B. gegenüber Gott und dem Sonnenlicht
heute Morgen. Wer das nicht will,
tappt eben im Finstern in der geistigen
Umnachtung oder Torheit wie im Psalm
14:
1. „Die Toren sprechen in ihrem Herzen:
»Es ist kein Gott.«
Sie taugen nichts; ihr Treiben ist ein
Gräuel; da ist keiner, der Gutes tut.
2. Der HERR schaut vom Himmel auf
die Menschenkinder, dass er sehe, ob
jemand klug sei und nach Gott frage.
Will denn das keiner der Übeltäter begreifen,
die mein Volk fressen, dass sie
sich nähren, aber den HERRN rufen sie
nicht an?“
Inzwischen ist den meisten Menschen
aufgefallen, dass etwas schief läuft, wenn
in einer Gesellschaft die Gottesbeziehung
verloren gegangen ist.
Mit seinem Aufschrei: „Gott ist tot“
hat Friedrich Nietzsche sich vor einer
Zeit gefürchtet, wo die Gottlosigkeit
zur Normalität geworden ist. Eine Zeit
voller eiskalter Egoisten, die nicht nur
ihren eigenen Vorteil brutal durchsetzen,
sondern die sich an den Krankheiten
anderer Menschen bereichern, wo Menschen
hungern, obwohl 50 Prozent aller
Lebensmittel weggeworfen werden. Zynische
Menschen, die sich am Schaden
anderer Menschen erfreuen und rücksichtslos
mit Lügen ihre eigenen Vorteile
auf Kosten anderer durchsetzen. Sie
können Krebskranke behandeln, wo die
Behandlung schlimmer ist als der Krebs
selber. Sie können kerngesunde Kinder
mit sieben Krankheitserregern impfen.
Sie können Babies abtreiben und das
„Menschenrecht“ nennen. Sie können
Lebensmittel verkaufen, die Antibiotika,
Pestizide, Aflatoxine, Wachstumshormone
oder genetisch eingezüchtete Bakterien
enthalten. Sie können sogar die
ganze Welt mit krebserregenden G5 WiFi
verstrahlen und den Menschen erzählen,
das es gut für sie sei. Sie können den
Menschen weiß machen, dass sie am Klimawandel
schuld sind und dafür Steuern
erheben.
„Eine Gesellschaft ohne Gott, ist wie
eine gut organisierte Räuberbande“, hat
Papst Benedikt den Bundestagsabgeordneten
ins Stammbuch geschrieben. Das
alles sind bekannte Tatsachen, die nur
wenige Wissenschaftler in unserem Land
öffentlich zugeben wollen, weil unsere
große Nation ihre christliche Moral verloren
hat…
Und die Wissenschaft hinter diesen
Wahrheiten ist nur Hildegard von Bingen
oder Spitzenforschern und Wissenschaftlern
bekannt. Gott stellte die Heilkräfte
in der Natur zur Verfügung, um menschliche
Krankheiten zu verhindern und zu
behandeln…
In der Tat, die heilige Hildegard hat etwas
Erstaunliches getan: Sie hat in die
Schöpfung geschaut und alle Heilmittel,
die wir zur Behandlung und sogar zur
Heilung der schwerwiegendsten Krankheiten
benötigen, aufgeschrieben.
Diese Hildegard-Medizin enthält Methoden
und Heilmittel, die keine andere
Heilkunde dieser Erde kennt.
"Die Hildegard-Heilkunde kann viele
unheilbare Autoaggressionskrankheiten
wie Herzinsuffizienz, Herzinfarkt,
Krebs, rheumatoide Arthritis, Magen-
Darmkrankheiten wie Gastritis, Colitis,
Hautkrankheiten wie Psoriasis, Neurodermitis,
Nervenleiden wie Parkinson,
Alzheimer, Migräne und Depressionen
verhüten.
Ganzheitlich können seelisch geistige
Krankheitsursachen in spirituelle
Heilmittel durch das Hildegard-Fasten
transformiert werden. Ohne Beseitigung
dieser zugrunde liegenden Krankheitsursachen
ist eine Heilung überhaupt nicht
möglich.
Ich weiß, dass diese Art von Ergebnissen
den schulmedizinischen Grundüberzeugungen
widersprechen, aber bitte, wer
heilt, hat Recht.
Wenn Sie leiden oder kürzlich eine
Krankheitsdiagnose erhalten haben und
nicht, wenn Sie an Gottes göttliche Kraft
glauben, um zu retten und zu heilen,
dann ist die Hildegard-Heilkunde für Sie
genau das Richtige.
Die nächsten Absätze sind vielleicht das
Wichtigste, was Sie jemals in Ihrem Leben
gelesen haben.
Denn wenn Sie Angst vor Krebs, Schlaganfall,
Herzinfarkt, MS, Arthritis, Diabetes
oder fast jeder anderen Krankheit
haben, die unseren sterblichen Körper
befällt, dann erhalten Sie hier das Wissen
und die Methoden, die Sie benötigen, um
sich selbst zu heilen.
Was ich Ihnen sagen möchte, hat nichts
mit dem neuesten „Wunderheilungs“
-Betrug oder Arzneimittel mit schrecklichen
Nebenwirkungen zu tun. Nein, diese bahnbrechende christliche Heilkunde zeigt Ihnen einen Weg um Kranke
zu heilen - selbst diejenigen, die alle
Hoffnung verloren haben. Es ist einfach
anders als alles, was Sie zuvor gehört
oder gesehen haben.

 

Es ist Zeit, dass die Wahrheit
ans Licht kommt:
Wir gründen im Rahmen der
St. Hildegard Akademie eine
Internationale Gesellschaft Ärzte,
Heilberufe & Naturwissenschaftler für
Hildegard von Bingen

Gründungsveranstaltung
Samstag 30. November 2019, 9 Uhr im Kloster Hegne, Haus Elisabeth.
Empfang und Begrüßung: Freitag, 29. November 2019 18.00 Uhr.
1. Vorstandsgründung und Satzung
2. Förderung der Hildegard Heilkunde in Praxis, Forschung und Fortbildung
3. Frau Dr. med. Christiane Paregger „Hildegard für unsere Zeit“4.
4. Herr Dr. rer. nat. Wighard Strehlow: „Hildegard Heilkunde – Speerspitze
der westlichen Naturheilkunde“ 5.
5. Erfahrungsaustausch der Mitglieder, Erstellung einer Homepage für
die Gesellschaft.

 

Hildegard Therapeutentag 2018   

Aus der Praxis für die Praxis

Referenten:
Anna-Maria Albrecht, Dr. Barbara Hack, Dr. Christiane Ernst-Paregger, Mihailo Falkenbach, Dr. Louis van Hecken, Dr. Rüdiger Pohl, Bertram Mohr, Dot.ssa Sabrina Melino, Melody Molins

Veranstalter:
Förderverein Hildegard von Bingen e.V., Sitz Konstanz

Anmeldung:
per mail: praxis@sthildegard.com - bitte wählen Sie  Arbeitsgruppen aus an denen Sie teilnehmen möchten
per Post: Praxis Dr. Strehlow, Strandweg 1, 78476 Allensbach

Anmedlung: pdfProgramm_Therapeutentag_2018-Anmeldung.pdf40.61 KB

Autismus zum ersten Mal erfolgreich mit der Hildegard Heilkunde behandelt und geheilt

Im letzten Jahr war ich zu einem Hildegard-Ärzte-Seminar in Zaragossa, Spanien und habe dabei die Eltern von zwei autistischen Jungen im Alter von 12 und 19 Jahren getroffen. Sie berichteten mir, dass ihre beiden Jungen von Frau Dr. ISABEL BELLOSTAS ESCUDERO nach dem nun folgenden Protokoll der Hildegard-Heilkunde behandelt und nach vier Wochen vom
Autismus geheilt wurden. Autismus ist heute eine Epidemie. Während in den 80er Jahren pro 10.000 Einwohner nur 5 bis 10 Fälle auftraten, sind es heute zwischen einer von 39 in Europa und einer von 80 in den USA.

Autismus - ein Impfschaden

Als Ursache für den Anstieg werden die vielen Impfungen angesehen, in deren Seren man menschliche DNA
vorfindet, die durch die Züchtung des Impfstoffes bei der Herstellung eingeschleust wird. Neuerdings werden Impfstoffe auf menschlichen embryonalen Gewebe gezüchtet. 

Das Kind mit Autismus ist ein körperlich und emotional krankes Kind mit einer schwer verletzten Familie, die für die maximale Genesung ihrer Kinder begleitet werden muss. 80% der Eltern mit einem Kind mit Autismus werden in den ersten 5 Jahren nach der Diagnose von ihren Kindern getrennt. Sie haben eine gestörte Verdauung mit einer Dickdarmdysbiose und einen Mangel an Verdauungssekreten. Außerdem haben sie ein schwaches Hormonsystem und eine chronische Nervenentzündung.

Das Abwehrsystem ist extrem schwach, deshalb werden sie auch "AIDS ohne Tod" genannt und wegen der hohen toxischen Belastung durch Metalle ist die Verbindung mit der Umwelt durch die Sinne gestört. Infolgedessen sind sie unfähig, sich auszudrücken. Sie leiden unter Schmerzen und einem mangelnden Ausdruck von Gefühlen, Empathie und ernsthaften Verhaltensänderungen. Sie sind zum Lernen unfähig und können manchmal ihre Eltern nicht erkennen.

Die Medizin der Heiligen Hildegard kann ihnen und ihren Familien viel bieten: Lesen Sie den gesamten Artikel im Hildegard-Brief 99 - vom März 2018

Hildegardbrief 97

St. Hildegard Brief 97

Als Mitglied des Förderkreises mit 30 Euro Jahresbeitrag haben Sie Zugang zum kompletten St. Hildegard Brief mit insgesamt 16 Seiten umfangreicher Information und ermäßigten Eintritt zum Internationalen Hildegard Kongress in Konstanz.

Lesen Sie mehr von dem Jahrhunderte lang geheimgehaltenem Naturwissen der Hl. Hildegard, die kürzlich zur Doktorin und Führerin der universellen Weltkirche ernannt wurde.

Dies Exklusivwissen aus erster Hand kann Sie vor den heutigen Killerkrankheiten schützen, an denen 80 Prozent der Menschen in der westlichen Welt chronisch erkrankt sind, d.h. unheilbar krank.

Anmeldung zum Fördermitglied unter http://www.foerderkreis-st-hildegard.de

 

 

 

 

 

Frohe Weihnachten und ein Gutes Neues Jahr

Der Förderkreis Hildegard von Bingen
wünscht allen Mitgliedern und Hildegard Freunden
ein friedvolles und gesegnetes Weihnachtsfest 2017

Ihnen Allen auch ein glückliches und gesundes Neues Jahr 2018

 

„Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden bei den Menschen, an denen Gott seinen Wohlgefallen hat“ Lukas 2;14

weihnachten 2018

hildegard-kongress

Internationaler Hildegard von Bingen Kongreß

17. bis 19.Oktober 2014 Konzil und Inselhotel Konstanz

Wir zeigen Ihnen während des Kongresses, wie ganzheitliche Heilungen unheilbarer Krankheiten nach der Hildegard Heilkunde ablaufen, die normalerweise unheilbar sind.

Bei der Heilung jeder Krankheit müssen immer die geistig- seelischen und körperlichen Ursachen beseitigt werden, die die Krankheiten ausgelöst haben.

Danach erst können die Heilkräfte wirksam werden, die in jedem Menschen verborgen sind.

Hegne Hildegard Koch- und Backkurs 2013

Impressionen zum Koch- und Backkurs in Kloster Hegne

7. Internationaler Hildegard-Kongress

Der 7. Internationale Hildegard-Kongress fand vom Freitag, 04.05. bis Sonntag, 06.05.2012 im Konzil Konstanz und Insel Hotel statt. Der Kongress wurde mit dem unten stehenden Text angekündigt.

„Visionen, die das Leben verändern – die Kraft der inneren Bilder"

Audio Archiv: 7. Internationaler Hildegard-Kongress

Festvorträge

I – "Die Kraft der Sprache und Bilder bei Hildegard von Bingen und ihr Einfluss auf unser Denken,
Handeln und Fühlen" - Dr. Wighard Strehlow, Allensbach

DE:

FR:

PL:

 

II – "Der klingende Kosmos – Abundat in omnia Bild und Gesang bei Hildegard von Bingen" - Prof. Bernhard Schörkhuber, Stams/Tirol

DE:

FR:

PL:

 

III – "Die inneren Visionen und die Heilung, aus der Sicht eines Neurologen und Psychotherapeuten" - Dr. Philippe Loron, Paris Französisch mit Simultanübersetzung

DE:

FR:

PL:

 

 

IV – "Hildegards Visionen als Bausteine heilen und gelingenden Lebens." - Sr. Philippa Rath OSB, Benediktinerin der Abtei St. Hildegard in Rüdesheim/Eibingen

DE:

FR:

PL:

 

 

Seminare

1 – "Die vier Säfte und die zwölf Konstitutionen als Fundament der Hildegard Heilkunde" - Referent: Dr. Louis van Hecken, Belgien

DE: Teil1:


DE: Teil2: 

FR:

PL:

 

2 – "Hildegard ist Herzenssache, Herz- und Kreislauferkrankungen in der Hildegardpraxis" - Referent: HP Bernd Fritz

DE:

FR:

PL:

 

 

3 – "Frauenheilkunde nach Hildegard von Bingen in der täglichen Praxis" - Referent: Dr. Christiane Paregger, Südtirol

DE:

 

4 – "Die Psychopharmaka der Hildegard Heilkunde" - Referent: Herr Matthias Krieger, Leipzig

DE:

 

5 – "Prostatakrebs Operation – denn sie wissen nicht, was sie tun" - Referent: Dr. med. Ernst Herbert Bliemeister, FA Urologie und praktischer Arzt, Hamburg

DE:

 

6 – "Mikrokosmos Darm und das Abwehrsystem" - Referent: Dr. Rüdiger Pohl, Bad Saarow

DE:

FR:

PL:

 

7 – "Urkraft des Lebens: Die Caritasgestalt im Liber divinorum operum" - Referent: Sr. Philippa Rath, OSB, Abtei St. Hildegard

DE:

 

8 – "Loslassen – Lachen – Lebensfreude, die Formel für einen ernsthaft-heiteren Lebensstil" - Referent: Frau Helga Maurer, Bad König

DE:

 

9 – "Aderlass statt Pillen" - Referent: HP Mihailo Falkenbach

DE:

 

10 – "Das Hildegard-Fasten und seine psychosomatischen Auswirkungen auf die Stressbeseitigung und die Gesundheit" - Referent: HP Frau Anna-Maria Albrecht, Ternberg/Österreich

DE:

 

11 – "Die Haut – Spiegel der Seele"

Referent: HP Sabine Schulze, Ehingen

DE:

 

12 – "Musik und Tanz"

Referent: Dipl. Theol. Elisabeth Schneider, Herrenberg

DE:

 

13 – "Essen hält Leib und Seele zusammen"

Referent: Frau Brigitte Pregenzer, Dornbirn/Österreich

DE:

FR:

PL:

 

 

14 – "Die Edelsteintherapie der Heiligen Hildegard"

Referent: HP Sabine Vollmert, Nürnberg

DE:

 

15 – "Hildegards Visionsbilder und das Erwachen des eigenem Selbst"

Referent: Sebastian Liew, Doctor of Naturopathy/Medical Herbalist, Singapore

DE:

 

16 – "Die besten Heilmittel und Methoden der Hildegard Heilkunde"

Referent: Frau Waltraud Neudecker-Planck, Kastl

DE:

 

Plenum

DE:

FR:

PL:

 

Geburtstagsjubiläum: 100 Jahre Dr. med Gottfried Hertzka

Herzliche Einladung - Feiern Sie mit!

IMG 1582Wir begehen den 100. Geburtstag des großen Pioniers der Hildegard-Medizin,

Dr. Gottfried Hertzka

mit einem Festakt und freuen uns auf ein Wiedersehen mit vielen Hildegard- und Hertzka-Freunden von Fern und Nah.

 

Donnerstag, 10. Oktober 2013

9:00 h Gedenkfeier am Grab von Herrn Dr. G . Hertzka mit Pater Gabriel, Amsterdam
Hauptfriedhof Konstanz, Wollmatingen, Haupteingang Wollmatingerstr., Parkplatz Riesenbergweg 12

10:30 h Festakt im Konzil, Konstanz
Gespräche, Interviews, Anekdoten und Zeitzeugenberichte aus seinem Leben und Werk

12:00 h Hildegard Buffet

12:00 h Herr Dr. van Hecken, Belgien – Begegnungen mit Dr. Hertzka

14:30 h Frau Dr. Christiane Paregger, Italien – Hildegard-Heilkunde in der Praxis

15:00 h Freunde, Patienten und Bekannte erinnern sich an Dr. Hertzka

17:30 h Hildegard Buffet

19:30 h Wir beschließen den Tag mit Kammermusik mit dem Constantina Klavier Trio, mit Lieblingsmusik von Dr. Hertzka Mozart, Schubert & Beethoven.

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok Decline