9. Internationaler Hildegard-Kongress im Konzil und Inselhotel Konstanz

 7. bis 9. Oktober 2016

»Stressfrei durch die Psychotherapie der hl. Hildegard von Bingen«

Stress ist verantwortlich für 95 Prozent aller Krankheiten und entsteht aus einem Energiemangel durch 35 stressauslösende Energieräuber, die von Hildegard als 35 psychosoziale Risikofaktoren oder Laster beschrieben wurden. 

Jeder Mensch verfügt in der Tiefe seiner Seele über ein Potenzial von 35 spirituellen Heilkräften, die ihm helfen können, Stress zu beseitigen und die Risikofaktoren in Heilkräfte zu transformieren. Fast alle Krankheiten sind stressbedingte Störungen der Lebensordnung und das Resultat einer falschen Ernährung und müssen daher immer ganzheitlich behandelt werden, sonst bleiben die Krankheiten unheilbar. Dieser Kongress beschäftigt sich mit allen relevanten stressauslösenden Ursachen und ihrer Beseitigung durch die Hildegard Heilkunde.

Im ersten Festvortrag beschreibt Herr Prof. Dr. Gerd Schnack die medizinisch biologischen Grundlagen und demonstriert die entscheidenden Rituale, mit denen es gelingt, Stress zu entkommen, um Heilungsenergie zu entfesseln.

In einem zweiten Festvortrag berichtet der Pariser Hirnforscher Dr. Philipp Loron über seine Erfahrungen mit Hildegards Psychotherapie und die fatalen Auswirkung der psychosomatischen Stressfaktoren auf unsere Gesundheit. Zusätzlich zeigen wir in verschiedenen Workshops, welche großartigen Möglichkeiten uns aus der Hildegard Heilkunde zur Verfügung stehen, Stress zu beseitigen und in spirituelle Energie zu transformieren. Therapeuten-Treffen

Einen Tag vorher, am 6. Oktober 2016 laden wir zum ersten Mal seit der Entdeckung der Hildegard Heilkunde alle Hildegard Therapeuten, Ärzte wie Hildegard Heilpraktiker zum kollegialen Erfahrungsaustausch ein. Dazu bieten wir Gelegenheit, in Arbeitsgruppen und Vorträgen sowie Erfolgsberichten das Wissen über die Hildegard Heilkunde zu vertiefen. Dieses erste Therapeuten-Treffen dient sowohl der Kontaktpflege als auch der Gründung einer weltweiten Hildegard Universität. Dazu möchten wir Sie bitten, jetzt schon Ideen und Themen für eine Programmgestaltung an das Hildegard Zentrum in Allensbach zu schicken, um Prioritäten festzustellen:
praxis@st-hildegard.com

 

Deutsche Uraufführung im Münster in Konstanz am Samstag, 8. Oktober 2016: 

»Der Hildegard Klangdom«

Dieses Hildegard-Oratorium, komponiert und dirigiert von Herrn Peter Jan Marthé, sprengt den Rahmen all dessen, was man je in einem Konzert gehört und erlebt hat. Wir horchen gemeinsam in den Kosmos und fühlen uns durch den Klang mit Gott und der Welt verbunden. Der Klang von 70 Musikern samt Schlagzeug-Gruppe, Sopranistin und einem Sprecher mit einer magischen Suggestionskraft mischt sich mit den Konzertbesuchern zu einer kosmischen Hildegard-Sinfonie.

Bitte beachten! Wir benutzen Cookies um die Zugriffe auf dieser Website zu analysieren. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten. Sie können Ihre Browsereinstellungen entsprechend anpassen, der Nutzung zustimmen oder diese ablehnen.
Datenschutzerklärung Ich stimme zu! Ich lehne ab!