Muskat-Zimt-Nelken-Kekse

Begriff Definition
Muskat-Zimt-Nelken-Kekse

Muskat-Zimt-Nelken-Kekse

Helfen bei:

Nervenschwaeche, Energielosigkeit, Konzentrationsschwaeche, Geruchs- und Geschmacksverlust, Verbitterung, uebersaeuerung durch Schwarzgalle.

20 g Zimt
20 g Muskat
5 g Nelken
400 g Dinkelmehl
250 g Butter
150 g (brauner) Rohrzucker
200 g suesse Mandeln gemahlen
2 ganze Eier
etwas Salz
Wasser nach Bedarf

Zubereitung:

Das Mehl auf die Arbeitsplatte geben, die Butter in Stueckchen darauf verteilen. Zucker, Mandeln, Eier und Gewuerze zufuegen. Alles mit einem grossen Messer durchhacken, zusammenkneten und kalt stellen. Nach zirka 30 Minuten den Teig auswalzen, 2 bis 3 mm dicke Plaetzchen ausstechen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech bei 180 bis 200° C goldgelb backen.

Anwendung:

Taeglich 3 bis 5 dieser Gewuerzplaetzchen, dazu Dinkelkaffee oder geloeschten Wein.

Bitte beachten! Wir benutzen Cookies um die Zugriffe auf dieser Website zu analysieren. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten. Sie können Ihre Browsereinstellungen entsprechend anpassen, der Nutzung zustimmen oder diese ablehnen.
Datenschutzerklärung Ich stimme zu! Ich lehne ab!