Rautensalbe zur Nierenmassage

Begriff Definition
Rautensalbe zur Nierenmassage

Rautensalbe zur Nierenmassage

Hilft bei:

Nierenschmerzen, Nierenleiden, Bluthochdruck. Durch diese Anwendung werden erhoehte Blutdruck-Werte normalisiert und die Nieren zur Ausscheidung angeregt. Die Nebenniere produziert mehr Hormone fuer die Blutdruck-Regulation.

20 g Rautensaft
20 g Wermutsaft
5 Tropfen Rosenoel
50 g Baerenfett

Zubereitung:

Zutaten zu einer Creme verruehren.

Anwendung:

Ulmenholz-Kaminfeuer anzuenden und die Salbe mit rhytmischen Bewegungen im Nierenbereich einmassieren. 15 Minuten vor dem Feuer wirken lassen.

Bitte beachten! Wir benutzen Cookies um die Zugriffe auf dieser Website zu analysieren. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten. Sie können Ihre Browsereinstellungen entsprechend anpassen, der Nutzung zustimmen oder diese ablehnen.
Datenschutzerklärung Ich stimme zu! Ich lehne ab!