Drei-Tage-Fieberdiaet

Search for glossary terms (regular expression allowed)
Begin with Contains Exact termSounds like
Term Definition
Drei-Tage-Fieberdiaet

Drei-Tage-Fieberdiaet

Bei allen Infekten schaltet der Koerper von selbst auf Fieber und Fasten um. Die Temperaturerhoehung dient der Bekaempfung der Erreger und sollte nicht medikamentoes unterdrueckt, sondern mit der Fieberdiaet unterstuetzt werden.

So wirds gemacht:

Erster Tag: Absolutes Fasten. Nichts essen, nur trinken. Ungezuckerten Fencheltee, soviel der Kranke will.

Zweiter Tag: Nun darf man eine duenne Dinkelgriesssuppe mit etwas Salz und Petersilie essen. Auch Dinkelspaetzle oder Dinkelnudeln. Dinkelzwieback soviel man essen mag, am besten in Tee getaucht. Dazu mit viel Wasser gekochte Apfelstuecke (kein Apfelmus) und das Wasser mitgetrunken.

Dritter Tag: An diesem Tag kann man Huehnerbouillon und etwas Huehnerfleisch essen. Auch geloeschter Wein ist ein gutes Getraenk. Es gibt nur Äpfel, keine anderen Fruechte, am besten wieder Apfelstuecke in Wasser gekocht.