Rebaschenlauge

Search for glossary terms (regular expression allowed)
Begin with Contains Exact termSounds like
Term Definition
Rebaschenlauge

Rebaschenlauge

Hilft bei:

Parodontose, Zahnfleischbluten, Zahnfleischentzuendung und als Zahnpflegemittel fuer schoene Zaehne.

1 Handvoll Weinrebenzweige
1 Liter Wein

Zubereitung:

Im Fruehjahr abgeschnittene Weinreben sammeln und sonnentrocknen, auf einem Rost oder einer Alufolie im Kamin veraschen und die Pflanzenasche (etwa 10 g) gepulvert in den Wein schuetten.
Oder die Rebzweige auf einem Blech im Backofen fuer 5 Minuten auf 280° C erhitzen und veraschen. Rebaschenwein aufschuetteln.

Anwendung:

Einen grossen Schluck in den Mund nehmen, nach dem Essen die Zaehne putzen. Ausspucken, nicht nachspuelen. Diese Zahnbehandlung macht ein Zaehneputzen mit handelsueblicher Zahnpasta unnoetig.