Der „Klangdom“ – das ultimative Klangerlebnis

klangdom 94Schließlich ist es nur allein Hildegard von Bingen gelungen, diese Vorgänge hörbar, fühlbar und sichtbar zu machen. Der Komponist und Dirigent Herr Peter Marthé hat dieses Geheimnis entschlüsselt und einen „Klangdom“ komponiert, der als Klangerlebnis zum ersten Mal in Deutschland im Münster von Konstanz aufgeführt wurde. Siehe dazu in der online Universität www.hildegard-universitaet.de.

Die Wirkung dieses musikalischen Ereignisses ist so gewaltig, dass, wenn diese himmlische Harmonie einer bisher geheim gehaltenen Tonfolge erklingt, sich die Herzen öffnen und die Menschen anfangen, minutenlang mitzusingen. Die Kraft der Musik übersteigt alles, was man bisher über Musik erfahren hat: Menschen, umarmen sich, werden geheilt, sind tränenüberströmt, halten freudig die Hand ihres Nachbarn. Das Unfassbare ist unbeschreiblich. Das Ohr als Motor für das Gehirn überträgt diese Harmonie an das zentrale Nervensystem und die Neurotransmitter lösen wunderschöne Emotionen aus: die Seele wird harmonisch gestimmt.

So heilt Gott!